Landkreis Eichstätt Landkreis Eichstätt
Residenzplatz Eichstätt
Landratsamt Eichstätt
Badesee im Landkreis
Kratzmühle Kinding
Wacholderheide Walting
Villa Rustica Möckenlohe
Willibaldsburg Eichstätt

Auskunft, Beratung und Genehmigung bei der Bauleitplanung

Für die Aufstellung und Änderung von Bauleitplänen sind die Gemeinden zuständig. Gleiches gilt für Satzungen nach dem Baugesetzbuch und der Bayerischen Bauordnung. Zur Erlangung einer wirksamen Bauleitplanung führen die Gemeinden ein vorgeschriebenes Verfahren durch. In dessen Rahmen wird auch die Kreisverwaltungsbehörde (das Landratsamt) als Träger öffentlicher Belange (z. B. aus der Sicht des Umweltschutzes, des Naturschutzes, des Feuerwehrwesens und des Städtebaus) gehört. Diese Beteiligung wird vom Sachgebiet 50 -Bauleitplanung- koordiniert. Die Gemeinden werden vor und im Verfahren begleitet und beraten. Für die Genehmigung von Bauleitplänen, soweit gesetzlich vorgeschrieben, ist das Landratsamt als Untere Bauaufsichtsbehörde zuständig. Eine sehr wesentliche Dienstleistung für den Bürger ist die Möglichkeit, beim Landratsamt in die Flächennutzungs-, Bebauungspläne und in die bauplanungsrechtlichen Satzungen der Gemeinden Einsicht zu nehmen und Auskünfte zur Bedeutung der Darstellungen und zu planerischen und textlichen Festsetzungen von z. B. Bebauungsplänen zu erhalten. Es ist geplant Flächennutzungs- und Bebauungspläne der Landkreisgemeinden über das GEO-Informationssystem (GIS) in das Internet einzustellen. Es ist dann z. B. möglich, auch zu Hause festzustellen, ob ein bestimmtes Grundstück als Baugebiet oder nur als landwirtschaftliche Nutzfläche im Flächennutzungsplan dargestellt ist oder, falls dieses Grundstück im Geltungsbereich eines Bebauungsplanes liegt, wie nach den Festsetzungen dieses Bauleitplans gebaut werden kann. Für die Einsichtnahme bzw. das Vorbringen von Anregungen zu einem Bauleitplanentwurf ist keine Form vorgeschrieben. Anregungen können bei den Gemeinden auch zur Niederschrift erklärt werden.

Anschrift

Landratsamt Eichstätt - Dienststelle Ingolstadt -

Auf der Schanz 39
85049 Ingolstadt
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 0841/306-0
Fax: 0841/306-489

Öffnungszeiten

Mo - Fr 08.00 - 12.00 Uhr; Do zusätzlich 14.00 - 16.00 Uhr;

Sie erreichen uns mit den INVG-Linien 30, 40, 50, 53 und 60 Haltestelle Auf der Schanz oder Omnibusbahnhof (alle Linien)

(Zulassung abweichend)