Landkreis Eichstätt Landkreis Eichstätt
Residenzplatz Eichstätt
Fossilien im Naturpark Altmühltal
Badesee im Landkreis
Willibaldsburg Eichstätt
Wacholderheide Walting
Villa Rustica Möckenlohe
Kratzmühle Kinding
Schloss Hirschberg
Altmühl Panoramaweg
Bastionsgarten Eichstätt
Römerkastell Pfünz
Bootfahren auf der Altmühl

Öffentliche Buchpräsentation “Historisches Ortsnamenbuch von Bayern

26.04.2017 Band Eichstätt“ am 2. Mai 2017, 18.30 Uhr, in der Klosterkirche Notre Dame

In der Reihe „Historisches Ortsnamenbuch von Bayern“ ist vor kurzem der Band über den Altlandkreis Eichstätt erschienen. In diesem Buch wird die Entstehung und Entwicklung sämtlicher Ortsnamen des Altlandkreises Eichstätt detailliert beschrieben.

Der Landkreis Eichstätt und die Kommission für bayerische Landesgeschichte bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften stellen zusammen mit dem Autor Dr. Antonius Reith das Ortsnamenbuches Eichstätt am Dienstag, 2. Mai 2017 um 18.30 Uhr, in der ehem. Klosterkirche Notre Dame du Sacré Coeur (Informationszentrum des Naturparks Altmühltal), Notre Dame 1, 85072 Eichstätt, der Öffentlichkeit vor.

Nach der Begrüßung durch Landrat Anton Knapp referiert Prof. Dr. Ferdinand Kramer, Vorsitzender der Kommission für bayerische Landesgeschichte, über Ortsnamen als kulturelles Erbe. Anschließend werden Schülerinnen und Schüler des Gabrieli-Gymnasiums Eichstätt Ortsnamen szenisch darstellen. Zum Abschluss präsentiert der Autor Dr. Antonius Reith die Ortsnamen und die Siedlungsgeschichte im ehemaligen Landkreis Eichstätt.

 

Kategorien: Presse