Landkreis Eichstätt Landkreis Eichstätt
Residenzplatz Eichstätt
Fossilien im Naturpark Altmühltal
Badesee im Landkreis
Willibaldsburg Eichstätt
Wacholderheide Walting
Villa Rustica Möckenlohe
Kratzmühle Kinding
Schloss Hirschberg
Altmühl Panoramaweg
Bastionsgarten Eichstätt
Römerkastell Pfünz
Bootfahren auf der Altmühl

Biotopgarten als Lernort für Erzieher

13.07.2017 Der Biotopgarten des Informationszentrum Naturpark Altmühltal wurde zum Lernort für angehende Erzieherinnen und Erzieher

der Eichstätter Fachakademie für Sozialpädagogik. Diese Multiplikatorenfortbildung stand dieses Jahr unter dem Thema „Wasser“: Wie können bereits Kleinkinder für das Thema Wasser nachhaltig sensibilisiert werden? In verschiedenen Workshops ging es für die Teilnehmer zuerst um das Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung und was dahinter steckt, bevor es dann im Praxisteil viel zum Ausprobieren und Basteln gab. Geleitet wurde die Fortbildung von Maria Reif (Naturpädagogin Umweltzentrum) sowie Dr. Annette Gobert (Naturparkführerin)

Diese Veranstaltung wird bereits seit vielen Jahren in Kooperation mit der Fachakademie durchgeführt und wird gefördert durch das Natur- und Umweltprogramm des Landkreises Eichstätt sowie durch Fördermittel des bayerischen Staatsministeriums für Umwelt- und Verbraucherschutz. Landrat Anton Knapp ließ es sich nicht nehmen, den Multiplikatoren bei ihrer Fortbildung kurz über die Schulter zu schauen. Da wurde die Wasserqualität sowohl chemisch als auch biologisch bestimmt, es wurden Boote gebaut und mit Wasser experimentiert. Da haben nicht nur künftig Kinder Spaß daran, sondern auch die Studierenden...                                                    pp

 

 

Landrat Anton Knapp zusammen mit Maria Reif und Christoph Würflein vom Informations- und Umweltzentrum Naturpark Altmühltal (4. und 5. von li.) schauen den angehenden Erzieherinnen beim Keschern über die Schulter.

 

Kategorien: Presse